Der Markt Encants – Barcelonas größter Flohmarkt

Wer an Shoppen in Barcelona denkt, dem kommen wahrscheinlich atmosphärische Gassen im Gotischen Viertel und prachtvolle Einkaufsmeilen mit Designerläden in den Sinn. Das ist auch nicht weit gefehlt! Barcelona ist tatsächlich ein schickes Shopping-Paradies mit vielen eleganten Boutiquen, Kunstgalerien und modernen Einkaufszentren, in denen hochmoderne Technik, angesagte Mode und ausgefallene Einrichtungsgegenstände verkauft werden. Außerhalb von Barcelona befindet sich das bekannte La Roca Village, ein großes Outletcenter für Modemarken.

Empfohlene Einkaufstouren in Barcelona

Wer jedoch gerne Vintage-Schnäppchen schlägt, der sollte sich auf dem größten und ältesten Flohmarkt der Stadt, dem Markt Encants, umsehen.

   

Geschichtsträchtige Stände

Auf Katalanisch heißt der Markt ‚Encants Vells‘, was so viel bedeutet wie ‚Alter Charme‘. Er wird auch ‚Mercat Fira de Bellcaire‘ genannt. Der Markt wurde im 14. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Er ist 15.000 Quadratmetern groß und wartet mit Hunderten von Ständen auf, an denen über 500 alteingesessene Händler ihre Waren anbieten.

Der Markt Encants ist ein wahres Paradies für Schnäppchenjäger. Hier findet man Secondhand-Kleidung, Möbel, Stoffe, Haushaltswaren, Kunsthandwerk, Deko-Artikel, Krimskrams, Schmuck, Spielzeug, Textilien, Antiquitäten, Accessoires und alte Schallplatten – alles, was das Sammlerherz begehrt.

Was sollte man auf dem Encants beachten? Eigentlich muss man nur genügend Zeit mitbringen, um in Ruhe zu stöbern. Die besten Schnäppchen sind natürlich als Erstes weg. Manchmal muss man sich durch jede Menge Krimskrams wühlen, bevor man etwas Besonderes findet. Aber eins ist sicher: Auf dem Encants liegen einige Schätze vergraben.

Nützliche Informationen

Der Markt Encants ist jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag geöffnet. Der Markt ist geöffnet von 09:00 bis 17:00 Uhr, auch wenn ab 15:00 Uhr nicht mehr viel zu holen ist. Samstag ist mit Abstand der beliebteste Besuchertag. Wer vor 10:00 Uhr auf dem Markt ist, wird am ehesten fündig.

Dem offiziellen Kalender sind die Öffnungs- und Ferienzeiten zu entnehmen. Zu beachten ist, dass im heißen Monat August nicht viel auf dem Markt los ist.

Öffentliche Versteigerungen finden montags, mittwochs und freitags von 07:15 bis 09:00 Uhr statt.

In der Menschenmenge sollte man stets auf seine Sachen aufpassen.

Wir wünschen viel Spaß beim Feilschen.

Adresse:

Plaça de les Glòries Catalanes, 8
08018 Barcelona

Offizielle Website: www.encantsbcn.com/

 

3 KOMMENTARE

  1. Hallo ihr Lieben!
    Wir beide sind derzeit für insgesamt drei Wochen hier in BCN und haben den Flohmarkt als absolute Liebhaber bisher zwei Mal besucht. Sind auch nicht ohne Schätze wieder heimgekehrt!:-) Wunderbar massig Zeug für die Seele, Träumereien für das Einrichten einer waschechten Barceloner Altbauwohung haben schon statt gefunden. Allerdings muss man sich auch bewusst sein, dass man zerfließt vor lauter Hitze unter dem großen Gedränge und innerhalb des eingemauerten Marktbereiches. Ein Lüftchen strömt hin und wieder und die Flasche Wasser ist eingepackt, das hats gerettet. Handeln haben wir beinahe immer können, bis auf eine Geschichte, die uns etwas empört hatte. An heißen Tagen sind in den Nachmittagsstunden nicht mehr viele Besucher unterwegs und wenn dann einer um halb vier das Einpacken beginnt, sind schnurstracks zahlreiche Planen über dem Rest der Stände verteilt. So waren wir am letzteren Flohmarktausflug recht spät dran und ein junger freundlicher Verkäufer vermittelte uns, dass wir uns nur was von seinem Stand aussuchen sollten und einen Spezialpreis in der Aufräumstunde bekämen. Gesagt, getan… wollten gerne eine hübsche kleine Blechdose haben, ein winziges Ding, in das ein paar Tic Tacs passen. Der Händler war weg, zwei andere hielten für ihn Wache. Schlugen 50 Cent vor, einer der beiden zeigte uns prompt alle Finger einer hand hoch. 5 Euro für das Ding? Wir lachten und hielten stand, aber es war nichts zu machen, bekamen den Vogel gezeigt und fühlten uns ziemlich veräppelt!:-) Nun, ein paar Tage später fanden wir zufällig am Hafen einen kleinen Antikmarkt und dort eine 10 mal so große Blechdose für Badesalz für 3 Euro! Ha!:-) Liebe Grüße, eine Woche bleibt uns noch im sonnigen BCN… S. u R.

    • Hallo Sveni und Robert,

      vielen Dank für euren ausführlichen Kommentar und die schöne Geschichte! Ja, hier in Barcelona kann man was erleben, stimmt’s?!
      Freut mich zu hören, dass ihr fündig geworden seid – bleibt nur zu hoffen, dass ihr noch genügend Platz im Koffer habt für all eure neuen Schätze! 😉

      Ich wünsche euch noch einen wunderschönen, erlebnisreichen Restaufenthalt hier in Barcelona. Genießt das schöne Wetter und noch das ein oder andere Tapas mit leckerem Wein!

      Liebe Grüße
      Bethula

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here