Vegetarische Restaurants in Barcelona

    Vor einigen Jahren glich die Suche nach vegetarischen Restaurants in Barcelona noch der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Die katalanische Vegetarierszene ist auf dem Vormarsch und mittlerweile gibt es viele Optionen, die man probieren kann. Auch wenn man kein Vegetarier ist, kann es manchmal gut sein kein Fleisch zu essen und diese Restaurants haben allesamt Gaumenschmäuse im Angebot.

    Sésamo

    Wir können Ihnen das Sésamo herzlichst empfehlen – und wenn es nur darum geht, den argentischen Chefkoch Alfredo zu treffen (ein wahrer Charakter). Versteckt im Born Viertel, liegt dieses charmante Restaurant. Hier werden absolut frische Zutaten verwendet – der Koch Alfredo geht insgesamt vier mal am Tag zum Boqueria Markt, um frische Zutaten zu kaufen.

    Das Menü im Sésamo ändert sich täglich, abhängig von der Laune des Kochs und dem Angebot auf dem Markt. Lassen Sie sich überraschen!

    Tipp: Das Probiermenü wird Sie verzaubern. Versuchen Sie das Provolone-Gurken-Gericht und die Gorgonzola Gnocchi mit gerösteten Haselnüssen und Roter Beete.

     Adresse: Carrer de Sant Antoni Abat, 52
     Metro :  Sant Antoni (L2)
     Sésamo- Melon, ginger and basil cold soup by Charley Allen  Sésamo interior by Charley Allen  Provolone cheese and cucumber with tomato bread by Charley Allen
    Cat Bar

    Eine vegane Bar mit einem gleichwohl englischen- wie auch katzenartigen Touch. Die Cat Bar ist spezialisiert auf hausgebrautes Bier, Veggie Burger und sie backen sogar ihr eigenes Brot. Trotz der geringen Größe herrscht hier eine angenehme Stimmung und jeden Mittwoch wird ein Quizabend veranstaltet. Dienstags und Donnerstags wird gewöhnlich Live Musik gespielt.

    Das Englische Frühstück nach Art des Hauses sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Allerdings sollten Sie mit leerem Magen kommen – die Portion ist riesig.

    Tipp: 10% Rabatt auf Speisen für Mitglieder der Vegan Society, AnimaNaturalis oder Besitzer einer Bicing Karte.

     Location:  Carrer de la Bòria, 17
     Metro :  Jaume (L4)
    Juicy Jones

    100% vegan – Juicy Jones ist eine Institution in Barcelona. Sobald Sie durch die Tür dieser Farbexplosion gegangen sind, wissen Sie sich nicht mehr zu helfen und müssen einfach lachen. Ihre kuriosen Menüs werden auch draußen angezeigt, sodass Ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft, wenn Sie die mehr als 40 Saftkreationen oder Sandwiches, Salate und Tapas, wie z. B. Hummus, Satay Tofu und „Escalivada“ (gebratenes Gemüse) sehen.

    Die Köche sind ständig am Experimentieren und wirklich alles ist hier hausgemacht – das Brot, die Nudeln und sogar das Tomatenketchup!

    Tipp: In Barcelona gibt es zwei verschiedene Juicy Jones Restaurants. Holen Sie sich zuerst einen Shake im neueren Restaurant im Raval und überqueren Sie dann die Ramblas, um ins Gotische Viertel zu kommen, wo Sie sich dort einen leckeren Soja Burger im älteren Restaurant zu holen.

    Adresse: Carrer del Cardenal Casañas, 7  Carrer de l’Hospital, 74
    Metro: Liceu (L3)  Liceu (L3), Sant Antoni (L2)
     Juicy Jones homemade focaccia and pesto by Charley Allen  Inside sunny Juicy Jones by Charley Allen  Juicy Jones soya burger by Charley Allen
    Teresa Carles

    Teresa Carles wurde als bestes vegetarisches Restaurant in Barcelona ausgezeichnet. Der Koch (und zugleich Namensgeber des Teresa Carles) ist nicht nur ein Experte in der Küche, sondern auch ein Ernährungsexperte. Dieses Lokalmenü regt neben den Geschmacksknospen auch die Synapsen an – Salate zum selbst zusammenstellen, hausgemachte Nudeln und vegetarische Kreationen lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

    Tipp: Dieses Restaurant ist etwas teurer. Gehen Sie dort unter der Woche zur Mittagszeit hin und bestellen Sie ein Tagesmenü – ein wirklich gutes Angebot. Wenn Sie etwas Anderes ausprobieren möchten, ist das Probiermenü eine abwechslungsreiche Alternative.

    Adresse: Carrer de Jovellanos, 2
     Metro: Universitat (L2)
    Rasoterra

    Das Rasoterra, das im April 2013 eröffnet wurde, ist ein neuer Mitbewerber in der Veganer und Vegetarier Szene. Dieses Restaurant schafft es, gesund und schmackhaft zugleich zu sein. Die meisten Zutaten sind selbst angebaut und werden aus dem hauseigenen Küchengarten geerntet – so können Sie ganz sicher sein, dass Ihr Gericht absolut ohne künstliche Zusätze hergestellt wurde.

    Tipp: Sehen Sie sich die lange Liste an biologischen Weinen und Bieren an und werfen Sie auch einen Blick auf die Facebook Seite, um sich über zukünftige Veranstaltungen wie Weinproben und Käseabende zu informieren.

    Adresse: Carrer de Palau, 5
    Metro:  Jaume (L4), Liceu (L3)
    Outside Rasoterra by Charley Allen Organic wine Rasoterra _facebook Inside Rasoterra by Charley Allen  
    La Báscula

    Direkt im Herzen des Born gelegen, ist das La Báscula (dt. “Küchenwaage”) eine der beliebtesten Anlaufstellen für Vegetarier in Barcelona. Die einfache, schrullige Einrichtung macht es zu einem gemütlichen Restaurant und die täglich wechselnden Menüs enthalten beispielsweise Quiches, Crêpes, Smoothies und leckere Kuchen. Probieren Sie auf jeden Fall den hausgemachten Ingwer- und Limonensaft.

    Tipp: Hier werden keine Kreditkarten akzeptiert und die Öffnungszeiten beschränken sich auf die Zeit von Mittwoch bis Sonntag.

     Adresse: Carrer dels Flassaders, 30
     Metro:  Jaume (L4)
    Amaltea and Govinda

    Diese Schwesternrestaurants gibt es bereits seit 1986 und jedes hat etwas Spezielles im Angebot. Im Amaltea gibt es sowohl mediterrane als auch internationale Gerichte, während im Govinda vegetarische Hinduküche serviert wird.

    Es gibt immer ein Salatbuffet und im Govinda werden auch einige günstige indische Puddings angeboten. Das Samosa, das wir probiert haben, war äußerst lecker, aber leider auch etwas zu feucht. Diese könnte, genauso wie die Einrichtung, eine Überarbeitung vertragen.

    Tipp: Bestellen Sie die „Thali Govinda“ Platte. Auf dieser Platte können Sie von allem ein wenig probieren.

    Location: Amaltea: Carrer de la Diputació, 164 Govinda: Plaça de la Vila de Madrid, 4
    Metro: Urgell (L1)  Liceu (L3)
    Interior at Govinda by Charley Allen Mario at Govinda by Charley Allen Samosa, Govinda by Charley Allen
    Arco Iris

    Das saubere und leckere Arco Iris, nur wenige Minuten von der Sagrada Familia entfernt, ist eines der bekanntesten und beliebtesten Vegetarierrestaurants in ganz Barcelona. Es ist mittags geöffnet und hat ein 4-Gänge-Menü mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis im Angebot.

    Es stellt eine gute Möglichkeit dar, wenn sie in der Gegend sind und ein zuverlässiges Restaurant suchen, um eine vegetarische Mahlzeit einzunehmen.

    Tipp: Polieren Sie Ihr Spanisch etwas auf… Die Mitarbeiter sprechen nur bedingt Englisch und das Menü ist auf Katalanisch.

     Adresse: Carrer de Roger de Flor, 216
     Metro :  Verdaguer (L4)

     

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here