Port Aventura

Spaß für Groß und Klein!

Genießen Sie den Themenpark Port Aventura mit Ihrer Familie!

Nur 65 € pro Person
Jetzt buchen 

Wenn man einen Vergnügungspark in Barcelona besuchen möchte, ist der erste Gedanke sicherlich der Tibidabo, ein schöner Park, der sich auf dem gleichnamigen Berg befindet und Vergnügen für die ganze Familie bietet. Kinder können hier einen ganz besonderen Tag erleben. Doch wussten Sie, dass es in Katalonien noch einen anderen, viel größeren Vergnügungsparkt gibt, der Ihre Reise nach Barcelona auch für Kinder unvergesslich machen wird? Wir sprechen von Port Aventura, einem riesigen Unterhaltungsressort in der Provinz Tarragona, das sich perfekt für einen Tagesausflug eignet.

Port Aventura empfängt jährlich über 3 Millionen Besucher und dafür gibt es einen guten Grund: Dieser Park zählt zu den wichtigsten Attraktionen der Costa Daurada (goldene Küste), der wunderschönen gelben Küste im Süden Kataloniens. Port Aventura wurde 1995, also vor über 20 Jahren, eröffnet. 1997 wurde der Park von Universal erworben, jedoch 2004 erneut verkauft und wechselte dann noch mehrmals den Eigentümer. Dieser Vergnügungspark blüht und gedeiht noch immer und empfängt jede Woche tausende von Kindern.

Wenn Sie noch nie von diesem riesigen Themenpark gehört haben, lesen Sie weiter, denn wenn Sie sich überlegen, Barcelona zu besuchen, dann haben Sie hier einen weiteren guten Grund dafür. Sie können den Park in ungefähr einer Stunde erreichen, es lohnt sich, hier einen ganzen Tag einzubauen – Ihre Kinder sind damit sicher einverstanden!

Port Aventura World – Schmelztopf verschiedener Welten

Sie wissen jetzt, dass Port Aventura ein Vergnügungspark ist, doch wussten Sie, dass Sie hier verschiedene Welten besuchen können? Hier gibt es verschiedene Themenbereiche, die unterschiedliche Weltkulturen repräsentieren. Die sechs Welten wurden mit vielen Details nachgebaut und spiegeln die charakteristischen Eigenschaften der jeweiligen Kultur wider. Sie ermöglichen es den Besuchern, ganz in diese Kulturen einzutauchen. Darüber hinaus werden viele Attraktionen und Shows geboten, die in den einzelnen Welten stattfinden. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Am Beginn des Themenparkes befindet sich die Mittelmeerwelt, Mediterrànea: eine typisch katalanische Stadt am Meer mit einem wunderschönen Hafen und einem Bahnhof, von dem aus man ein Boot oder einen Zug nehmen kann. Hier gibt es nicht viele Attraktionen, dafür jedoch zahlreiche Geschäfte. Die wichtigste Attraktion ist die Stahlachterbahn Furious Baco, die 2007 eingeweiht wurde und für Nervenkitzel sorgt.

Von Mediterrània aus können Sie in andere Bereiche des Parks gelangen. Sie können zum Beispiel Mexiko und die Zivilisation der Mayas entdecken. Hier gibt es viele Shows und Attraktionen, unter anderem auch den Templo del Fuego (Feuertempel), wo Sie sich wie Indiana Jones fühlen können. Auch eine Wildwest-Siedlung ist vorhanden, hier können Sie in eine Welt eintauchen, die Sie aus vielen Filmen kennen. Vielleicht haben Sie auch Lust für eine Reise nach Polynesien, eine kleine Welt mit vielen Wasserattraktionen. Die größte Welt ist das kaiserliche China mit der chinesischen Mauer.

2011 wurde eine weitere Welt in Port Aventura eröffnet: SesamoAventura – ein Bereich, der für die Jüngsten der Familie perfekt ist, denn hier sind die Figuren der Sesamstraße zu finden. Haben Sie Lust, Elmo kennenzulernen?

  • 1 Tag
  • 3.500.000
  • 10 - 20 Std.