Ein traditioneller Vorort mit einem Herzen aus Gold – der Stadtteil Clot.

Die Stimmung auf der Straße: wohnlich, zugänglich, konventionell, bescheiden.
Berühmt für: staying under the radar, seine eigene überdachte Markthalle, der schlau gestaltete urbane Parc del Clot.
Ein traditioneller Vorort mit einem Herzen aus Gold – der Stadtteil Clot.
  • Auch wenn es praktisch im Stadtteil Horta-Guinardó liegt, sollte man dem Hospital de la Santa Creu i Sant Pau (Krankenhaus des heiligen Kreuzes und Sankt Paul) unbedingt einen Besuch abstatten und sich vor allem Zeit dafür nehmen. Dieses modernistische Meisterwerk des katalanischen Architekten Lluis Domènech I Montaner gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Es war ein völlig intaktes Krankenhaus bis 2009, als die längst überflüssigen Renovierungsarbeiten begannen. Man kann das Gelände kostenlos erkunden und es gibt sogar Führungen am Morgen.

    Ein Highlight von Clot ist allerdings der Parc del Clot, welcher Mitte der 80er Jahre der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Inspiriert durch die industrielle Vergangenheit, ist er ein toller Ort um frische Luft zu schnappen in mitten der dicht besiedelten Wohngegend. Die Ruine einer aus dem 19. Jahrhundert stammenden Lagerhalle wurde umgebaut und dient heute als Aquädukt, an dem Wasser entlang läuft. Anwohner und Besucher nutzen die öffentlichen Squash Plätze, Tischtennisplatten, Joggingwege, Spielplätze und natürlich die vielen Boccia Bahnen.

    Essen gehen

    Ein absoluter Klassiker unter den Restaurants in Clot ist das El Cocinero auf der Carrer de Independència. Es ist bekannt für die Verwendung von frischen und guten Zutaten, den großen Portionen und dem freundlichen Service. Zum Schluss wollen wir allen Fleischliebhabern noch eine Empfehlung aussprechen, das Els Tres Porquets. Das Lokal ist sehr klein und nicht ganz billig, aber es gibt qualitativ hochwertige katalanische Gerichte mit der gewissen Raffinesse.

    Nachtleben

    Clot steht nicht für ein ausgeprägtes Nachtleben. Es gibt einige kleine Bars, wo man ein Bier unter Einheimischen genießen kann. Wer es aufregender mag muss sich wohl in den Nachbarbezirken umgucken. Durch die gute Anbindung an das U-Bahn Netz, gelangt man leicht in Bezirke wie L’Eixample Izquierda oder in die Altstadt, wo es eine riesige Anzahl an Bars und Clubs gibt.

Wie finden Sie dieses Viertel? Haben Sie Fragen bzgl. Ihres Aufenthalts?

Lassen Sie es uns wissen und wir melden uns so schnell wie möglich. Für ausführliche Informationen zu unserer Vorgehensweise bezüglich Nutzerkommentare auf unserer Webseite, lesen SIe bitte unsere Firmenpolitik zum Thema Veröffentlichungen. Gerne können Sie uns jederzeit per Telefon oder E-Mail kontaktieren, falls Sie Fragen hierzu haben.