Sant Martí

Die Stimmung auf der Straße: Wohngebiet, multikulturell.
Berühmt für: diese Viertel wartet noch auf die Erweckung aus seinem Dornröschenschlaf.
Sant Martí
  • Wie bereits erwähnt, ist die Rambla Prim eine sehr schöne, von Bäumen und Bänken gesäumte Fußgängerzone, die besonders gern von Hundebesitzern und Joggern aufgesucht wird. Im Bezirk erwartet Sie auch der überaus schöne Parc de Sant Martí, in dem die malerische Kirche Sant Martí de Provençals und ein Hof zu finden sind. Und auch wenn es eigentlich schon nicht mehr in Sant Martí liegt, sollte auch das Yelmo Cineplex Icaria an dieser Stelle Erwähnung finden. Es ist eines der beliebtesten Kinos der Stadt, in dem Originalversionen gezeigt werden, und liegt in einem angrenzenden Bezirk auf der Carrer Salvador Espriu. Der nächste U-Bahnhof ist Vila Olímpica. Hier können Sie einen angenehmen Nachmittag oder Abend verbringen.

    Auswärts essen

    Barcelona wartet mit spektakulären Restaurants auf, Sant Martí hingegen ist nicht unbedingt für seine Gourmetlokale bekannt. Wenn Sie einen wahren Gaumengenuss erleben möchten, ist es ratsam, das Viertel zu verlassen. Wenn Sie jedoch etwas in fußläufiger Entfernung suchen, können Sie in eines der Restaurants auf der Carrer Pont de Treball einkehren. Das erste ist das unter Anwohnern beliebte El Ramblero, das eine große Auswahl an Gerichten (besonders an Tapas) serviert, die auf den Ramblas doppelt so teuer wären. Das zweite ist das Restaurant Sant Martí, das direkt um die Ecke liegt. In diesem kleineren und traditionelleren Lokal werden saisonale Gerichte mit Zutaten aus der Region serviert. In kulinarischer Hinsicht hat Sant Martí nicht viel mehr zu bieten. Hier und da gibt es ein paar Kneipen, in denen Sie mit etwas Glück etwas zu Essen bekommen. Es macht jedoch wirklich mehr Sinn, die hervorragenden Verkehrsanbindungen zu nutzen und mit der U-Bahn in Richtung Innenstadt zu fahren.

    Nachtleben Wie viele andere Außenbezirke von Barcelona lässt auch Sant Martí in Bezug auf das Nachtleben einiges zu wünschen übrig. Eine riesige Auswahl an Bars und Clubs liegt jedoch nur eine kurze U-Bahn-Fahrt entfernt. Den größten Club von Barcelona, das Razzmatazz, können Sie nach knapp 10 Minuten mit der gelben Linie erreichen (Ausstieg bei Bogatell). Von dort können Sie mit der Straßenbahn bis zum Jachthafen weiterfahren. In Sant Martí selbst gibt es ein paar verschlafene Bars und Terrassen. Es ist wohl empfehlenswert, die eigene Unterkunft als reine Schlafstätte zu betrachten, denn amüsieren können Sie sich am besten in anderen Teilen der Stadt.

Wie finden Sie dieses Viertel? Haben Sie Fragen bzgl. Ihres Aufenthalts?

Lassen Sie es uns wissen und wir melden uns so schnell wie möglich. Für ausführliche Informationen zu unserer Vorgehensweise bezüglich Nutzerkommentare auf unserer Webseite, lesen SIe bitte unsere Firmenpolitik zum Thema Veröffentlichungen. Gerne können Sie uns jederzeit per Telefon oder E-Mail kontaktieren, falls Sie Fragen hierzu haben.